Deutsch |  English |  Español |  Italiano
rpView-Logo
Home Aktuelles Investoren Techniker Versionen Infomaterial Messtechnik Login

Die Nachrichten auf unserer Seite
wurden zur Verfügug gestellt von:
www.solarserver.de

Bekleidungshersteller setzt bei Solarstrom-Eigenverbrauch auf Photovoltaik-Module von WINAICO

WINAICO, Tochterunternehmen von Taiwans größtem Solarmodulhersteller Win Win Precision Technology Co., Ltd., lieferte die Module für eine Photovoltaik-Anlage auf der Logistikhalle eines Markenherstellers in Filderstadt bei Stuttgart. Auf einer Dachfläche von 13.800 m² wurden insgesamt 1.919 Photovoltaik-Module der WINAICO WST-Serie mit 250 W installiert. Die Gesamtleistung der Solarstromanlage beträgt 479,75 Kilowatt (kWp).

[20.10.2014 10:51:51]

JinkoSolar verkauft Photovoltaik-Module mit 34 MW für sPower-Projekte in Kalifornien

Die JinkoSolar Holding Co., Ltd. (Shanghai, China) berichtete am 17.10.2014, das Unternehmen habe Photovoltaik-Module mit einer Gesamtleistung von 34 Megawatt (MW) an die Sustainable Power Group (sPower, Salt Lake City, USA) verkauft. Sie sollen in vier Solar-Kraftwerken im kalifornischen Antelope Valley verbaut werden. Vertragsgemäß lieferte JinkoSolar rund 115.000 seiner hoch effizienten PV-Module mit je 305 W an sPower. Das Gesamtprojekt ist in vier Teilabschnitte in Lancaster und Victorville unterteilt.

[20.10.2014 10:49:15]

Größtes Photovoltaik-Kraftwerk Südamerikas: First Solar installiert erstes Modul für Luz del Norte in Chile

Im Beisein der chilenischen Präsidentin Michelle Bachelet, Senatspräsidentin Isabel Allende und Energieminister Máximo Pacheco hat First Solar (Tempe, Arizona, USA) am 17.10.2014 das erste Photovoltaik-Modul für das PV-Großkraftwerk Luz del Norte mit 141 Megawatt installiert. Das Kraftwerk wird 58 km nördlich von Copiapó gebaut und soll bis Dezember 2015 fertig werden. Es ist dann das größte Photovoltaik-Kraftwerk in Lateinamerika.

[20.10.2014 10:25:11]

Enel Green Power meldet Baubeginn des Photovoltaik-Kraftwerks Lalackama II mit 19 MW in Chile

Enel Green Power (Rom, Italien) hat mit dem Bau seines vierten Photovoltaik-Kraftwerks in Chile begonnen. Lalackama II wird nach Fertigstellung eine Nennleistung von 19 Megawatt (MW) haben und pro Jahr mehr als 50 Gigawattstunden Solarstrom erzeugen. Damit könne der Strombedarf von rund 30.000 chilenischen Haushalten gedeckt werden, berichtet das Unternehmen.

[20.10.2014 08:04:41]

0800 -
99 7 66 60
Rufen Sie uns an!

Wir sind werktags von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr für Sie erreichbar.

Volker Quaschning: Böses Spiel mit der EEG-Umlage; Erfolgsmeldungen der Bundesregierung gehen einher mit Zerschlagung großer Teile der deutschen Solar-Branche

Volker Quaschning ist Professor für das Fachgebiet Regenerative Energiesysteme an der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) in Berlin. Im Solar-Standpunkt kritisiert Quaschning den Umgang der Bundesregierung mit dem Rückgang der EEG-Umlage, insbesondere von Energieminister Sigmar Gabriel. Die sinkende Ökostrom-Umlage sei keine Folge der EEG-Reform, im Gegenteil: Es sei längst absehbar gewesen, dass die EEG-Umlage für 2014 zu hoch festgelegt wurde. Erkauft worden seien die Erfolgsmeldungen der Bundesregierung mit einer Zerschlagung großer Teile der deutschen Photovoltaik-Branche, betont Quaschning.

[20.10.2014 11:14:03]

Offener Brief an Sigmar Gabriel

Milk the Sun und zehn weitere Unterzeichner richten sich in einem offenen Brief an Bundesenergieminister Sigmar Gabriel. „Sie und die Bundesregierung wollen uns an der Nase herumführen“, schreiben sie in Bezug auf die Energiewende-Kampagne nach der Verabschiedung der EEG-Reform. Der SolarServer druckt den offenen Brief im Original-Wortlaut ab.

[31.07.2014 09:54:33]

Offener Brief an Sigmar Gabriel

Milk the Sun und zehn weitere Unterzeichner richten sich in einem offenen Brief an Bundesenergieminister Sigmar Gabriel. „Sie und die Bundesregierung wollen uns an der Nase herumführen“, schreiben sie in Bezug auf die Energiewende-Kampagne nach der Verabschiedung der EEG-Reform. Der SolarServer druckt den offenen Brief im Original-Wortlaut ab.

[31.07.2014 09:54:33]

Garantien und Gewährleistung: Was zu tun ist bei Mängeln an der Photovoltaik-Anlage

In unserer anwaltlichen Praxis mehren sich derzeit Anfragen von Mandanten, welche teils gravierende Probleme an ihren Anlagen feststellen: Fehlerhafte Anlagenkonfiguration und Komponentenverbauung sowie schadhafte Module sind dabei die am häufigsten genannten Probleme. Was ist Anlagenbetreibern in dieser Situation zu raten? Hierüber möchte dieser Kurzbeitrag einen Überblick ermöglichen.

[08.07.2014 14:16:13]

Hans-Josef Fell: „Sonnensteuer“ kommt; Angriff auf die Wurzel der Demokratie!

Allen Irrationalitäten zum Trotz haben sich die Regierungsunterhändler auf eine Belastung des Eigenverbrauchs im Umfang von 40 Prozent der EEG-Umlage geeinigt - und das für alle Anlagen, selbst für kleinste Photovoltaik-Anlagen, berichtet Hans-Josef Fell, Präsident der Energy Watch Group (EWG) und Autor des EEG. Der Solarserver veröffentlicht Fells Kommentar mit Hinweis auf den Erfolg der Proteste gegen eine „Sonnensteuer“ in Österreich in der Rubrik Solar-Standpunkt.

[16.06.2014 09:34:22]

 © 2011 by rpv Eletrotechnik GmbH & Co. KG | Impressum
created 2011 by Proteus Solutions GbR