Deutsch |  English |  Español |  Italiano
rpView-Logo
Home Aktuelles Investoren Techniker Versionen Infomaterial Messtechnik Login

Die Nachrichten auf unserer Seite
wurden zur Verfügug gestellt von:
www.solarserver.de

EU-Kommission: EEG 2012 im Einklang mit den EU-Beihilfevorschriften; Teilrückforderung und Regeln für Schienenverkehr im EEG 2014

Die Europäische Kommission hat am 25..11.2014 nach eingehender Prüfung entschieden, dass Beihilfen zur Förderung erneuerbarer Energien, die im Rahmen des deutschen Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) 2012 gewährt wurden, mit den EU-Beihilfevorschriften im Einklang stehen. Zudem hat die Europäische Kommission grünes Licht für eine Teilbefreiung für Bahnunternehmen von der EEG-Umlage im Rahmen des EEG 2014 gegeben.

[25.11.2014 13:33:49]

Steigende Nachfrage nach Solar-Ladestationen in den USA; EIGHT GmbH und Photovoltaik-Unternehmen Zam Energy starten Kooperation

Die EIGHT GmbH & Co. KG (Süßen) Hersteller innovativer Solar-Ladestationen für die Elektromobilität, startet eine Vertriebspartnerschaft in den USA. Neuer Partner in Nordamerika ist mit Zam Energy (Boulder, Colordo) ein Experte für Produkte und Services rund um erneuerbare Energien. Im Rahmen der strategischen Zusammenarbeit wird Zam Energy aus Boulder (Colorado) die Vermarktung und Distribution der Photovoltaik-Ladestationen Point.One und Point.One S in Nordamerika übernehmen.

[25.11.2014 13:29:21]

Photovoltaik-Modulhersteller aleo solar startet Türkeigeschäft und liefert 5,8 MW an Projektentwickler Ekip Girisim Enerji

Die aleo solar GmbH (Prenzlau/Berlin) liefert Module für vier Photovoltaik-Großprojekte mit einer Gesamtleistung von 5,8 Megawatt (MW) in die Türkei, berichtet das Unternehmen. Eine der größten türkischen Aufdach-Anlagen werde mit Modulen von aleo Solar auf dem Dach eines Gewerbebetriebs in der Stadt Eskisehir in Anatolien installiert, allein diese Solarstromanlage werde eine Leistung von 3 MW haben.

[25.11.2014 11:20:36]

BEE: Gabriel ist mit CO2-Einsparzielen für Kohlekraftwerke auf dem richtigen Weg

Der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) unterstützt Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel ausdrücklich bei seinem Vorhaben, den Betreibern von Kohlekraftwerken verbindliche CO2-Einsparziele vorzugeben. „Das ist ein Schritt in die richtige Richtung“, sagt BEE-Geschäftsführer Dr. Hermann Falk. „Gerade die ältesten und ineffizientesten Kohlemeiler stoßen nicht nur am meisten CO2 aus, sie passen auch am schlechtesten zu der neuen Energiewelt, weil sie in ihrer Stromerzeugung am unflexibelsten sind.“

[25.11.2014 10:25:15]

0800 -
99 7 66 60
Rufen Sie uns an!

Wir sind werktags von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr für Sie erreichbar.

Volker Quaschning: Böses Spiel mit der EEG-Umlage; Erfolgsmeldungen der Bundesregierung gehen einher mit Zerschlagung großer Teile der deutschen Solar-Branche

Volker Quaschning ist Professor für das Fachgebiet Regenerative Energiesysteme an der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) in Berlin. Im Solar-Standpunkt kritisiert Quaschning den Umgang der Bundesregierung mit dem Rückgang der EEG-Umlage, insbesondere von Energieminister Sigmar Gabriel. Die sinkende Ökostrom-Umlage sei keine Folge der EEG-Reform, im Gegenteil: Es sei längst absehbar gewesen, dass die EEG-Umlage für 2014 zu hoch festgelegt wurde. Erkauft worden seien die Erfolgsmeldungen der Bundesregierung mit einer Zerschlagung großer Teile der deutschen Photovoltaik-Branche, betont Quaschning.

[20.10.2014 11:14:03]

Offener Brief an Sigmar Gabriel

Milk the Sun und zehn weitere Unterzeichner richten sich in einem offenen Brief an Bundesenergieminister Sigmar Gabriel. „Sie und die Bundesregierung wollen uns an der Nase herumführen“, schreiben sie in Bezug auf die Energiewende-Kampagne nach der Verabschiedung der EEG-Reform. Der SolarServer druckt den offenen Brief im Original-Wortlaut ab.

[31.07.2014 09:54:33]

Offener Brief an Sigmar Gabriel

Milk the Sun und zehn weitere Unterzeichner richten sich in einem offenen Brief an Bundesenergieminister Sigmar Gabriel. „Sie und die Bundesregierung wollen uns an der Nase herumführen“, schreiben sie in Bezug auf die Energiewende-Kampagne nach der Verabschiedung der EEG-Reform. Der SolarServer druckt den offenen Brief im Original-Wortlaut ab.

[31.07.2014 09:54:33]

Garantien und Gewährleistung: Was zu tun ist bei Mängeln an der Photovoltaik-Anlage

In unserer anwaltlichen Praxis mehren sich derzeit Anfragen von Mandanten, welche teils gravierende Probleme an ihren Anlagen feststellen: Fehlerhafte Anlagenkonfiguration und Komponentenverbauung sowie schadhafte Module sind dabei die am häufigsten genannten Probleme. Was ist Anlagenbetreibern in dieser Situation zu raten? Hierüber möchte dieser Kurzbeitrag einen Überblick ermöglichen.

[08.07.2014 14:16:13]

Hans-Josef Fell: „Sonnensteuer“ kommt; Angriff auf die Wurzel der Demokratie!

Allen Irrationalitäten zum Trotz haben sich die Regierungsunterhändler auf eine Belastung des Eigenverbrauchs im Umfang von 40 Prozent der EEG-Umlage geeinigt - und das für alle Anlagen, selbst für kleinste Photovoltaik-Anlagen, berichtet Hans-Josef Fell, Präsident der Energy Watch Group (EWG) und Autor des EEG. Der Solarserver veröffentlicht Fells Kommentar mit Hinweis auf den Erfolg der Proteste gegen eine „Sonnensteuer“ in Österreich in der Rubrik Solar-Standpunkt.

[16.06.2014 09:34:22]

 © 2011 by rpv Eletrotechnik GmbH & Co. KG | Impressum
created 2011 by Proteus Solutions GbR